Micheel - Dorsten-Lembeck (DE) 9-2015

 

Unternehmensbericht

 
Familie Micheel in Dorsten-Lembeck (DE)  
Betriebsausstattung: Liegeboxabtrennung Profit für Jungvieh
  Liegeboxabtrennung Profit für Färsen
  Meadow Kuhmatratze für Jungvieh
  Freßgitter für Jungvieh
  Freßgitter für Färsen
  Schwenktore mit Ausschnitt f. Tränke Mod. 520
  Tränken Mod. 520 (Doppeltränken)
Händler vor Ort:

Raiffeisen Hohe Mark- Hamaland eG

Ansprechpartner: Herr Hubert Drüing

 

Fotogalerie

 

 

Freitag, 11.09.2015

Zum Tag der offenen Tür hat die Fam. Micheel aus Dorsten-Lembeck eingeladen. In den letzten Monaten ist bei Ihnen ein reiner Jungvieh-Aufzuchtstall für 285 Plätzen entstanden.

Der Stall ist aufgrund dem Fressplatzverhältnis bei Jungvieh als Kammstall auf Spaltenboden konzipiert worden. Die Liegeboxen sind mit dem Liegeboxbügel Profit in verschiedenen Längen und der Meadow Matte, ebenfalls in verschiedenen Längen ausgestattet worden. Das Selbstfangfressgitter ist in 2 verschiedenen Rahmenhöhen verbaut, damit dem Tieralter ein artgerechtes Fressen ermöglicht wird. Bei dem Fressgitter wurde viel Wert auf ein geräuscharmes Fressgitter gelegt, da das Jungvieh besonders „spielfreudig“ ist und gerne mit den Fangarmen klappert.

Eine besondere Aufgabe waren die Tränken Mod. 520 mit den Absperrgittern. Es sollte auf weitere Standpfosten an der Tränke verzichtet werden und das Gitter sollte an die Wand geklappt werden können. Dieses ist mit einer großen Aussparung im Abtrenngitter stabil und funktionssicher ausgeführt worden. Durch die Möglichkeiten der Firma Spinder Stalinrichtung bv mit einem Rohrlaser zu arbeiten, wurde das senkrechte Vierkantrohr so gelasert, dass die waagerechten 2“ Rohre durchgesteckt werden konnten und anschließend umschweißt wurden. Dieses bietet maximale Stabilität in dem Gitter.

Familie Micheel hat sich für Spinder Stalleinrichtungen entschieden, da durch das Basisprogramm von Spinder Stalleinrichtungen die lange Erfahrung in den Produkten steckt, aber auch durch die Fachkompetenz des Händlers vor Ort die Sonderanfertigungen passgenau und artgerecht erstellt werden konnten. 

Informationsquelle: Spinder BV

Share this page